Die Mitglieder von FriEnt, der Arbeitsgemeinschaft Frieden und Entwicklung
Impuls-Artikel
24. November 2022

Klimaretter im Gasrausch

Europa kauft weltweit fossile Brennstoffe, um die Versorgung von Wirtschaft und Gesellschaft zu sichern. Steigende Energiepreise treffen besonders Länder im Globalen Süden. Die ohnehin schon prekäre Lage wird weiter verschärft und das Konfliktpotential steigt. Doch auch ein Fokus auf erneuerbare ...

Aktuelles
29. November 2022

The impact of open-source investigations

The current debates surrounding human rights violations in the war in the Ukraine provide the opportunity to look at the impact of open-source investigations on public and political debates in Germany. However, their relevance has not been discussed so far in the peace community.

24. November 2022

Stand for her land

The mangrove forests provide livelihood activities for millions of inhabitants. Landesa launched the Mangroves for Coastal Resilience project to conserve hectares of these forests. Yet, conservation alone is not enough. Who has rights and access to land and forests is crucial. The stand for Her L...

24. November 2022

Pushed to the city

Many regions in Iraq are facing acute water shortages and force people to leave their farms as their livelihood is in danger. Little opportuntities in urban centres push these displaced people towards illicit economies. Inclusive dialogue settings and climate-focused mediation can help to face th...

24. November 2022

Property rights don't recover themselves

Restitution of housing and property related to forced displacement is at the core of many political debates on transitional justice. Does transitional justice provide a sufficient basis for understanding how to best respond to property claims following military conflict? And what kind of assistan...

Blog
Letzte Beiträge
Corona, Frieden und Konflikt
Future needs Peacebuilding
Transitional Justice
Lesetipp
Publikationen
17. Dezember 2021

Gemeinsam Prävention und Frieden stark machen. Für eine aktive deutsche Friedenspolitik.

FriEnt hat die deutsche Friedenspolitik seit 20 Jahren begleitet, beraten und unterstützt. Die Erkenntnisse aus dieser gemeinsamen Arbeit stellt ein FriEnt Policy Brief vor und gibt zum Beginn der neuen Legislaturperiode Impulse für eine aktive deutsche Friedenspolitik.

Videos
Marketing-Cookies sind notwendig, um diesen Inhalt sehen zu können. Um Ihre Auswahl zu ändern, klicken Sie bitte hier.

Lesen Sie dazu bitte unseren Datenschutzbestimmungen.

Twitter
Marketing-Cookies sind notwendig, um diesen Inhalt sehen zu können. Um Ihre Auswahl zu ändern, klicken Sie bitte hier.

Lesen Sie dazu bitte unseren Datenschutzbestimmungen.

Die Arbeitsgemeinschaft Frieden und Entwicklung (FriEnt) ist ein Zusammenschluss von staatlichen Organisationen, kirchlichen Hilfswerken, zivilgesellschaftlichen Netzwerken und politischen Stiftungen.

Kontakt

Arbeitsgemeinschaft Frieden

und Entwicklung (FriEnt) c/ o GIZ

Friedrich-Ebert-Allee 36

53113 Bonn

Tel +49 228 4460-1916

E-Mail: info@frient.de

Cookies und der Schutz Ihrer Daten
FriEnt verwendet Cookies, um die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen ein besseres Website-Erlebnis zu bieten und um Funktionen für soziale Medien bereitzustellen. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

Ausführliche Informationen über die Verwendung von Cookies auf dieser Website finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen unten anpassen.